AngeboteÜbersicht

Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben! (Markus 9,24)

Menümobile menu

SommerKirche 2020

Selig seid ihr!

Die Sommerkirchen-Reihe findet noch bis zum 16. August in den Kirchengemeinden Ober-Ramstadt, Modau, Rohrbach-Wembach-Hahn und Ernsthofen statt. Sie steht steht unter der Überschrift „Selig seid ihr!“. Wie schon in den vergangenen Jahren tauschen die Predigerinnen und Prediger der Nachbargemeinden den Sommer über die Kanzeln.

Sommerzeiten – glückliche Zeiten! Normalerweise… Wer gerne mal hören möchte, wie Jesus über Glück denkt, wen Jesus glücklich nennt, ist eingeladen die SommerKirchen Reihe „Selig seid ihr!“ im Nachbarschaftsbereich der evangelischen Kirchengemeinden Ober-Ramstadt, Modau, Rohrbach-Wembach-Hahn und Ernsthofen bis zum 16. August zu besuchen.
Wie schon in den vergangenen Jahren haben sich die Predigerinnen und Prediger der Nachbargemeinden mit einem Thema zusammengetan und tauschen den Sommer über die Kanzeln.

Den Auftakt macht Prädikant Gottfried Kleiner, der über die letzte der Seligpreisungen „Um der Gerechtigkeit willen verfolgt“ predigen wird. Es folgen die Pfarrerinnen Simone Kistinger (Selig sind die Friedfertigen), Vera Langner (Selig sind, die Leid tragen), Nicola Bültermann-Bieber (Selig, die Sanftmütigen) sowie Prädikantin Dr. Claudia Baur (Selig sind, die hungern und dürsten nach Gerechtigkeit). Beteiligt sind auch die beiden Pfarrer Christoph Lubotta (Selig sind die Barmherzigen) und Joachim Fuchs (Selig, sind die geistlich arm sind). Die genauen Predigtsonntage und Gottesdienstzeiten lassen sich in den Veröffentlichungen der Gemeindebriefe und auf den jeweiligen Homepages der Kirchengemeinden in Erfahrung bringen. In der Waldensergemeinde und in Ernsthofen finden die Gottesdiensten je nach Wetterlage im Freien statt. In Ober-Ramstadt als Abendandacht in der Kirche. In Modau jeweils in der gut zu lüftenden Kirche um 10 Uhr.
In Corona-Zeiten werden die Gottesdienste in Kurzform gefeiert. Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Bitte an Mund-Nasen-Bedeckung denken.

Dass Jesus dem Glück eine eigene Denkrichtung gibt, dass er Arme, Trauernde und Kranke mit dem Himmel Gottes untrennbar verbindet und ihnen zu allen Zeiten die voraussetzungslose Liebe Gottes zuspricht, diese Verheißung wird so vielleicht doch noch zum Sommerglück 2020 für alle, die die Gottesdienste der Sommerreihe mitfeiern.

 Text: Joachim Fuchs

 

Ober-Ramstadt

18:30 Uhr

Ernsthofen
11:15 Uhr

Modau
10:00 Uhr

Rohrbach Marktplatz / Wembach Waldenserhalle (Open Air)
09:30 Uhr

5.7.

Kistinger

Kistinger

Lubotta

Dr. Baur (R)

12.7.

Lubotta

Dr. Baur

Dr. Baur

-

19.7.

Langner

-

Kistinger

Kleiner (W)

26.7.

Fuchs

Kleiner

Langner

-

2.8.

-

Fuchs

Fuchs

Langner (R)

9.8.

Dr. Baur

 

-

-

16.8.

Bültermann-Bieber

 

 

Lubotta (W)

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top