AngeboteÜbersicht

Jahreslosung 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! (Lukas-Evangelium 6,36)

Menümobile menu

CSD Darmstadt 2021

Evangelische Jugend auf dem Christopher Street Day in Darmstadt

Lasse Kreuzer EJVDEvangelische Jugend auf dem Christopher Street Day 2021 in Darmstadt

Nach langem Warten war es am Samstag, den 21. August 2021 wieder an der Zeit unsere Innenstadt in ein buntes Meer von Demonstrierenden zu verwandeln. Anlässlich des Christopher Street Days (CSD) in Darmstadt, wurde auch dieses Jahr wieder für Diversität, Toleranz und die Rechte und Gleichberechtigung der LGBTQ*-Community demonstriert.

Vergangenes Jahr wurde in Darmstadt auf eine große Parade im Rahmen des CSD aufgrund
der pandemischen Lage noch verzichtet. 2021 konnte neben einer anfänglichen Kundgebung
auch der Demonstrationszug wieder durch die Innenstadt von Darmstadt ziehen.
Das Motto zum 10-jährigen Jubiläum des von vielbunt e.V. organisierten CSDs lautete: „Wir
kämpfen. Wir feiern. Zusammen. Ganz nach diesem Motto schloss sich auch dieses Jahr
wieder die Evangelische Jugendvertretung unseres Dekanats (EJVD) der Demonstration an.
Gemeinsam mit der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau e.V. (EJHN) und weiteren
EJVDen versammelte sich die evangelische Jugend vor der Parade und nahm geschlossen an
der Kundgebung und dem Demonstrationszug teil. Durch die pandemische Lage hat sich
jedoch auch einiges im Vergleich zur letzten Parade des CSD in Darmstadt verändert. Eine
Teilnahme mit eigenem Lastkraftwagen war beispielsweise nicht mehr möglich und durch
Einteilung in Blöcke, konnte für größeren Abstand gesorgt werden. Trotz dessen kamen die
klaren politischen und gesellschaftlichen Botschaften, aber auch die Musik und Infostände
nicht zu kurz. So bleibt nach den Ansprachen beim CSD vor allem eines im Kopf: Nach all den
Bemühungen und Veränderungen in unserer Stadt und unserem Land ist der Kampf der
LGBTQ*-Community noch längst nicht vorbei.
Es sei wichtig ein Zeichen zu setzen und sich für die Rechte aller Menschen einzusetzen und
zu zeigen, dass die Kirche ein Ort Gottes ist, welcher alle mit offenen Armen empfängt und
niemanden ausschließt oder benachteiligt erklärt Philipp Hack von der EJVD Darmstadt-
Stadt. So sei es selbstverständlich gewesen auch dieses Jahr wieder am CSD teilzunehmen
und diese Botschaft deutlich zu machen.

Text:Philipp Hack

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top