AngeboteÜbersicht

Jahreslosung 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! (Lukas-Evangelium 6,36)

Menümobile menu

Jubiläumsfeier Online mit zwei Kurzfilmen

10 Jahre Kinder-Kochlöffel-Tage in Pfungstadt

(c) Nils BehreGemeindepädagoge Kai Becker im Kochstudio in Pfungstadt

Seit zehn Jahren veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Pfungstadt in den Winterferien die Kinder-Kochlöffel-Tage (KiKoLö's). Dann wird es immer heiß im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus bei der kulinarisch-kreativen Teilhabe für Kinder, deren Familien, für die 'Kochenden Männer' und die jugendlichen Teamer. Pandemiebedingt wurde in diesem Jahr nicht gemeinsam gekocht werde, deshalb hat das Team um Gemeindepädagoge Kai Becker zwei Kurzfilme gedreht: Ein leckeres Kochrezept und eine Doku mit Geschichten aus zehn Jahre KiKoLö´s.

(c) Nils BehreJubiläum Online: 10 Jahre Kinder-Kochlöffel-Tage in Pfungstadt

Jubiläum  -  10 Jahre Kinder-Kochlöffel-Tage in Pfungstadt

Eine kulinarische Erfolgsgeschichte mit Topf, Herz, Hand, Hunger und jeder Menge Spaß am Herd

Seit nunmehr zehn Jahren veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Pfungstadt, jeweils in den Winterferien, die Kinder-Kochlöffel-Tage (KiKoLö's). Dann wird es immer heiß im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus. Bereits Jesus wusste um die Kraft der Gemeinschaft beim zusammen speisen!

So wurde aus der lustigen Idee 2011, bzw. der Herausforderung, gemeinsam mit den kochenden Männern mit den Kindern zu kochen, eine zehnjährige Erfolgsgeschichte, zum aktiven Mitgestalten des bunten Gemeindelebens. Eine kulinarisch-kreative Teilhabe für die Kinder, deren Familien, den kochenden Männern und für die Jugendlichen, welche dort neue Freunde und Gemeinschaft finden! Die 'Kochenden Männer' (40 bis 80 Jahre), die jugendlichen Teamer (14 bis 18 Jahre) und 25 bis 30 Kinder (8 bis 12 Jahre) machen die KiKoLö´s zu einer generationenübergreifenden und kulinarischen Reise in die Welt des gemeinsamen Kochens und Essens. In den vergangenen zehn Jahren, wurden mehr als 180 verschiedene Gerichte aus der ganzen Welt, von bayrischen Schweinsbraten, Falafel aus Israel bis zu Sushi aus Japan, gemeinsam zubereitet und gegessen. Die kochenden Männer, die Teamer und die Kinder teilen sich jeweils in 5 feste Gruppen auf. Jeweils eine Gruppe bereitet im täglichen Wechsel, den Einkauf für den Folgetag, die Suppe, den Salat, die Hauptspeise und den Nachtisch zu. Dabei bleibt auch immer Zeit für viele Gespräche, Spielen und auch Toben. Spielerisch, spannend und lehrreich vermitteln die KiKoLö´s, wie aus einzelnen Zutaten, leckere, frische und gesunde Gerichte werden. Man kocht gemeinsam, isst gemeinsam und spült gemeinsam ab. Den krönenden Abschluss jeder KiKoLö´s bildet das Familienfest am letzten Tag! Dann sind die Familien der Teilnehmer, zum großen Abschlussessen eingeladen. An diesem Tag werden aus den kleinen Köchen, auch stolze Gastgeber, welche die Familien gleich an ihren neu erworbenen Kochkünsten teilhaben lassen! Die kochenden Männer, die Teamer und Gemeindepädagoge Kai Becker freuen sich bereits auf weiteren erlebnisreichen Geschichten am Kochtopf!

Da leider Pandemiebedingt in diesem Jahr nicht gemeinsam gekocht werden konnte, hat das Team um Gemeindepädagoge Kai Becker zwei Kurzfilme zum Jubiläum gedreht. Ein leckeres Kochrezept, „Cookie´s Kochstudio“, und eine kleine Doku mit Geschichten, aus zehn Jahren KiKoLö´s. Beide Videos können ab Rosenmontag auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt, unter www.kirche-pfungstadt.de, abgerufen werden.

Text: Kai Becker

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top