AngeboteÜbersicht

Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben! (Markus 9,24)

Menümobile menu

Donnerstags:Kultur 2020

Schöne Aussichten

Donnerstags:Kultur 2020 - Margot Käßmann spricht am 24. September über die ‚besten Jahre‘ und wie Menschen gelassen und voller Zuversicht älter werden können. Auf Grund der behördlichen Auflagen und Abstandsregeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird es zwei Lesungen in Folge in der Stadthalle Ober-Ramstadt geben: um 18 Uhr und um 20.15 Uhr. Die Veranstaltungen sind ausverkauft, da jeweils nur Sitzplätze für rund 110 Besucherinnen und Besucher pro Lesung zur Verfügung stehen.

(c) Markus Tedeskino

Glaube und Leben verknüpfen

Annette Röhricht ist seit Mitte August in der Evangelischen Kirchengemeinde Roßdorf als Pfarrerin tätig und wird am 23. August in einem Gottesdienst in ihr neues Amt eingeführt. Die 56-jährige Theologin kennt die Region gut, denn sie lebt schon viele Jahre mit ihrer Familie in Dieburg, die zwei erwachsenen Söhne studieren. Bereits seit Januar 2020 hat sie Vertretungsdienste in den Kirchengemeinden Gundernhausen und Roßdorf übernommen. So konnte sie die Gemeinde wie auch ihren Roßdörfer Pfarrkollegen Wolfram Seeger bereits kennen und schätzen lernen. Röhricht ist Nachfolgerin von Pfarrer Dr. Axel Erdmann, der im Juni 2019 in den Ruhestand ging.

M. Thierolf/Ev Dekanat

Bibeltexte neu entdecken

Pfarrerin Dr. Ruth Huppert ist mit ihrer Tochter Anfang August von Wiesbaden nach Griesheim umgezogen. In der Gemeinde, mit Gottesdiensten, ersten Kasualien und Gesprächen hat sie schon am 1. Juli begonnen. Ihr Vorgänger Tomas Herrmann hat 28 Jahre mit seiner Frau in dem Pfarrhaus mit dem schönen Garten gewohnt und ist nun im Ruhestand. Für die 42-jährige promovierte Theologin ist es die erste Pfarrstelle, zuvor war sie Leiterin der Evangelischen Stadtakademie in Wiesbaden.

Huppert/EKHN

Reise vom 19. - 25. Mai 2021 mit Ingo Mörl & Clemens Bittlinger

Malta – auf den Spuren des Apostel Paulus

Die Evangelische Erwachsenenbildung Darmstadt-Land bietet eine Studienreise nach Malta sowie zur Insel Gozo an. Während der siebentägigen Reise vom 19. bis 25. Mai 2021 lernen die Teilnehmenden Geschichte, Kultur und Religion in dem südeuropäischen Inselstaat kennen. Die Reiseleitung haben Bildungsreferent Ingo Mörl und Pfarrer Clemens Bittlinger, Referent für Mission und Ökumene.

ReiseMission

Donnerstags:Kultur 2020 und 2021

NEUER TERMIN Konzert mit Pamela und Wolf Biermann

Das Konzert mit Pamela und Wolf Biermann "Ach, die erste Liebe ..." wurde von Donnerstag, 27. August 2020, auf Freitag, 4. Juni 2021, verschoben. Die Eintrittskarten dieser Veranstaltung der Reihe "Donnerstags:Kultur" behalten ihre Gültigkeit.

(c) Biermann

Ober-Ramstadt

Auszeit im Bibelgarten

Ein weitläufiges terrassiertes Gelände mit Obstbäumen, Sträuchern, Wiese und Plätzen – der Bibelgarten der Evangelischen Kirchengemeinde Ober-Ramstadt lädt zum Verweilen ein. Hier können Einzelpersonen, Familien oder Gruppen die idyllische Oase am Stadtrand neu entdecken, den Ausblick genießen, sich von biblischen Texten und Installationen inspirieren lassen, aber auch selbst aktiv werden.

M. Thierolf/Dekanat

Pilgertour im hohen Norden

Usedom statt Santiago

Es muss nicht immer Santiago de Compostela sein, hat sich die Evangelische Jugend der Dekanate Bergstraße und Darmstadt-Land gedacht. Doch sie hält weiter Kurs auf dem Jakobsweg. Pilgern wollten die jungen Erwachsenen ursprünglich in Spanien. Wegen der Corona-Pandemie wollen sie vom 3. bis zum 14. September 2020 nun ihre Wanderschuhe auf dem Jakobsweg in Mecklenburg-Vorpommern schnüren.

Ev.Jugend

Vertrauen wächst in der Zusammenarbeit

Tomas Herrmann, Pfarrer der Luthergemeinde Griesheim, geht in den Ruhestand. Er wurde Anfang Juni mit einem feierlichen und bewegenden Gottesdienst nach 28 Jahren Dienst in der südhessischen Gemeinde verabschiedet. Ihn und seine Frau zieht es wieder zurück nach Oberhessen.

(c) Ev. Dekanat/Thierolf

OFFENE KIRCHEN

Einige Kirchen im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land sind geöffnet für das stille Gebet. Es liegen oftmals Texte aus, Kerzen können angezündet werden. Zu bestimmten Zeiten stehen Kirchenvorstandsmitglieder oder die Pfarrerin bzw. der Pfarrer während der Öffnungszeiten für Einzelgespräche - auf Abstand und mit Mund-Nasenschutz - zur Verfügung.

(c) K. Scheich/Dekanat

Donnerstags:Kultur

NEUER TERMIN Konzert mit KONSTANTIN WECKER

Das Konzert mit Konstantin Wecker am Donnerstag, 30. April 2020, in der Stadthalle in Ober-Ramstadt wird aufgrund der Corona-Virus-Ausbreitung sowie der Ausgangsbeschränkungen abgesagt und auf Montag, 21. Dezember 2020, verschoben worden. Aus diesem Grund behalten die Eintrittskarten ihre Gültigkeit.

Thomas Karsten

Gottesdienst als besonderes Ereignis

Die Synode des Evang. Dekanats Darmstadt-Land tagte in Nieder-Ramstadt. Die 40 Mitglieder des Regionalen Kirchenparlaments beschäftigten sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „die Zukunft des Gottesdienstes“. Außerdem informierten sie sich über den Stand der Fusion mit dem Nachbardekanat und stimmten für einen Antrag, der eine bessere Entlohnung von Vertretungskräften in Kitas vorsieht.

M. Thierolf/ Dekanat Da-La

Vom Ried in den Odenwald

Monika Lüdemann ist seit 1. März die neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinden Frankenhausen und Nieder-Beerbach. Sie war 14 Jahre in den Riedgemeinden Trebur und Astheim tätig, bevor sie nun in den Odenwald wechselte. Die Theologin wird am Sonntag, 8. März, um 14 Uhr im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der Evangelischen Kirche Nieder-Beerbach von Dekan Arno Allmann in ihr Amt eingeführt.

Dekanat DA-Land/M. Thierolf

Gemeindeleben gehaltvoll und lebensnah gestalten

Pfarrerin Gabriele Heckmann-Fuchs wechselt nach über 18 Jahren in Ernsthofen nach Groß-Bieberau. ‚Ich fange noch mal an‘ - dieser Vers eines Liedes der Gruppe HABAKUK hat Gabriele Heckmann-Fuchs die letzten Monate begleitet und ermutigt. Die Pfarrerin verlässt nach über 18 Jahren die Evangelische Kirchengemeinde Ernsthofen und übernimmt im März eine halbe Pfarrstelle in Groß-Bieberau und Vertretungsdienste in anderen Kirchengemeinden.

(c) H. Fuchs

Jubiläum 20 Jahre Notfallseelsorge

„Erster Schritt aus dem Tal der Tränen“

Neun Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger wurden in einem ökumenischen Gottesdienst im ‚Offenen Haus‘ in Darmstadt mit ihrem neuen ehrenamtlichen Dienst beauftragt. Dies war ein Bestandteil der Jubiläumsfeier ‚20 Jahre Notfallseelsorge Darmstadt und Umgebung'. Den Festvortrag hielt die bekannte Autorin Dr. Herrad Schenk.

(c) Maline Thierolf/Ev. Dekanat

Gelassen, zuversichtlich und offen Menschen begegnen

Ehrenfried Kissinger, Evangelischer Pfarrer in Frankenhausen und Nieder-Beerbach, geht in den Ruhestand. Er wird mit einem festlichen Gottesdienst am Sonntag, 29. Dezember 2019, um 14.00 Uhr von Pröpstin Karin Held und Dekan Arno Allmann aus dem Pfarrdienst verabschiedet.

Harry Holderried

Impulspost 'Trauer mit mir ..."

„Verlust ist wie ein Stein, der uns gegeben wird“

Einen inspirierenden Abend mit Gesprächen, Gedanken und Musik zur Aktion „Trauer mit mir …“ veranstaltete die Evangelische Propstei Starkenburg in Weiterstadt-Braunshardt. Der Schauspieler Christian Wirmer, die Musikerin Maria Jose Fernandez, Pröpstin Karin Held, Trauerseelsorgerin Tabitha Oehler und Dekan Arno Allmann gestalteten gemeinsam diesen besonderen Abend.

Melanie Schweinfurth

Evangelische Jugend

Ehrensache!

Rund 50 junge Menschen wurden für ihr ehrenamtliches Engagement in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet. Die Veranstaltung „Ehrensache!“ in Pfungstadt- Hahn hatten die Jugendvertretungen der Evangelischen Dekanate Darmstadt-Land und Darmstadt-Stadt organisiert. Drei innovative Jugendprojekte erhielten Preise.

M. Thierolf-Jöckel

Engagiert für eine lebensnahe und lebendige Kirche

Ein langes Berufsleben geht für Martin Kuhlmann zu Ende: 38 Jahre war der engagierte Pfarrer im Dienst der Evangelischen Kirche in verschiedenen Gemeinden tätig. Nach fünfeinhalb Jahren in Gundernhausen geht der 64jährige Seelsorger in den Ruhestand und wurde am 20. Oktober offiziell mit einem feierlichen Gottesdienst verabschiedet.

M. Thierolf/Ev. Dekanat

Bedford-Strohm in Ober-Ramstadt

'Revolution der Empathie'

Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), gestaltete gemeinsam mit dem Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger einen Abend zum Thema „Wenn dein Kind dich morgen fragt …“. In der Evangelischen Kirche in Ober-Ramstadt thematisierten die beiden in Texten und Liedern die großen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen wie den Umgang mit Menschen auf der Flucht, die Migration sowie die Bewahrung der Schöpfung in Zeiten der Klimaerwärmung. Anette und Matthias Graumann, Finn Krug und David Kandert setzten musikalische Akzente.

Astrid Würz

Aktuelles

14.09.2020 dl_mtj

"Interreligiöses Plaudern" - Clemens Bittlinger und Daniel Neumann

"Interreligiöses Plaudern" heißt eine neue YOUTUBE Gesprächsreihe, die in Zusammenarbeit mit dem Interreligiösen Forum im Landkreis Darmstadt-Dieburg entstanden ist. In dieser ersten Folge ünterhält sich der Pfarrer Clemens Bittlinger mit dem Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Darmstadt über die Bedeutung der Engel im Judentum und im Christentum. Bittlinger, der Referent für Mission und Ökumene im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land, wird weitere interreligiöse "Plaudergespräche" führen.

01.09.2020 dl_mtj

Hilfe, die ankommt

Gutes Spendenergebnis für „Brot für die Welt“: im Evang. Dekanat Darmstadt-Land wurden mehr als 38.000 Euro gesammelt, bundesweit 64,4 Millionen Euro. Das Evangelische Hilfswerk, das 1.500 Projekte in 90 Ländern ermöglicht, finanziert Projekte zur Überwindung von Hunger und Mangelernährung, zur Förderung von Bildung und Gesundheit sowie zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen.

01.09.2020 dl_mtj

R-AUSZEIT - WANDERN für die SEELE

Die Trauerseelsorge im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land bietet am Sonntag, 20. September 2020, zirka von 9 bis 17 Uhr eine gemeinsame Wanderung an. Wandern bewegt Körper und Seele. Der Körper wird locker, der Kopf wird frei. Dies mit anderen Menschen zusammen zu erleben kann zu einer Kraftquelle werden.

28.08.2020 dl_mtj

Schöne Aussichten

Donnerstags:Kultur 2020 - Margot Käßmann spricht am 24. September über die ‚besten Jahre‘ und wie Menschen gelassen und voller Zuversicht älter werden können. Auf Grund der behördlichen Auflagen und Abstandsregeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird es zwei Lesungen in Folge in der Stadthalle Ober-Ramstadt geben: um 18 Uhr und um 20.15 Uhr. Die Veranstaltungen sind ausverkauft, da jeweils nur Sitzplätze für rund 110 Besucherinnen und Besucher pro Lesung zur Verfügung stehen.

20.08.2020 dl_mtj

Glaube und Leben verknüpfen

Annette Röhricht ist seit Mitte August in der Evangelischen Kirchengemeinde Roßdorf als Pfarrerin tätig und wird am 23. August in einem Gottesdienst in ihr neues Amt eingeführt. Die 56-jährige Theologin kennt die Region gut, denn sie lebt schon viele Jahre mit ihrer Familie in Dieburg, die zwei erwachsenen Söhne studieren. Bereits seit Januar 2020 hat sie Vertretungsdienste in den Kirchengemeinden Gundernhausen und Roßdorf übernommen. So konnte sie die Gemeinde wie auch ihren Roßdörfer Pfarrkollegen Wolfram Seeger bereits kennen und schätzen lernen. Röhricht ist Nachfolgerin von Pfarrer Dr. Axel Erdmann, der im Juni 2019 in den Ruhestand ging.

20.08.2020 dl_mtj

Bibeltexte neu entdecken

Pfarrerin Dr. Ruth Huppert ist mit ihrer Tochter Anfang August von Wiesbaden nach Griesheim umgezogen. In der Gemeinde, mit Gottesdiensten, ersten Kasualien und Gesprächen hat sie schon am 1. Juli begonnen. Ihr Vorgänger Tomas Herrmann hat 28 Jahre mit seiner Frau in dem Pfarrhaus mit dem schönen Garten gewohnt und ist nun im Ruhestand. Für die 42-jährige promovierte Theologin ist es die erste Pfarrstelle, zuvor war sie Leiterin der Evangelischen Stadtakademie in Wiesbaden.

19.08.2020 bbiew

„Wir kriegen das bestimmt gut hin“

Als Liedermacher ist Clemens Bittlinger bundesweit unterwegs, als Pfarrer für Ökumene und Mission ist er mit halber Stelle im Dekanat Darmstadt-Land tätig und als Gemeindepfarrer ab dem 1. September in Mörlenbach im Dekanat Bergstraße. Und das wiederum hat mit seinen Konzerten zu tun.

16.08.2020 dl_mtj

Malta – auf den Spuren des Apostel Paulus

Die Evangelische Erwachsenenbildung Darmstadt-Land bietet eine Studienreise nach Malta sowie zur Insel Gozo an. Während der siebentägigen Reise vom 19. bis 25. Mai 2021 lernen die Teilnehmenden Geschichte, Kultur und Religion in dem südeuropäischen Inselstaat kennen. Die Reiseleitung haben Bildungsreferent Ingo Mörl und Pfarrer Clemens Bittlinger, Referent für Mission und Ökumene.
Weihnachten Open-Air in der Kirchengemeidne Frankfurt-Bockenheim.

14.08.2020 vr

Jung: Gottesdienste auf Straßen und Plätzen feiern

Zum Ferienende hat Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung sich an die Gemeinden gewandt. Er will in der Coronapandemie jetzt nach vorne schauen. Was sind seine Ideen und Impulse in der Krise?

06.08.2020 dl_mtj

UN-Generalsekretär und Kirchen fordern Atomwaffenverbot

UN-Generalsekretär António Guterres hat anlässlich des 75. Jahrestages des Atombombenabwurfs auf Hiroshima die vollständige Abschaffung aller Massenvernichtungswaffen verlangt. Damit ist er auf einer Linie mit den Kirchen, die eine Ächtung aller Atomwaffen fordern - mit einem klaren Appell an die Bundesregierung.
to top