AngeboteÜbersicht

Jahreslosung 2019

Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach! Psalm 34,15

Menümobile menu

Programm 2020 der Evangelischen Jugend

"Life is Magic ..."

© Jürgen Zachmann/EJDLJunge Erwachsene rasten während ihrer Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg in Spanien.

Bouldern in Frankreich, Pilgern in Spanien, Jugendkirchentag in Wiesbaden, Hütten bauen im Wildpark, interkulturelles Theaterprojekt oder kreativ sein vor Ort: die Evangelische Jugend Darmstadt-Land bietet 2020 ein vielfältiges Programm für Jugendliche und junge Erwachsene.

(c) Jürgen Zachmann

 „Bouldern“ – das Klettern ohne Seilsicherung in Absprunghöhe ist eine Trendsportart. Dass es auch ein gemeinsames Fest sein kann, bei dem geholfen, gelacht und das Leben gefeiert wird, können junge Erwachsene im französischen Fontainebleau vom 5. bis 9. April 2020 erleben. Gemeinsam mit Inge Seemann und Jürgen Zachmann, den ausgebildeten Kletterspezialisten der Evangelischen Jugend Hochheim und Darmstadt-Land, werden die „Quergänger“ sich an den Sandsteinformationen ausprobieren, im Hostel übernachten und sich selbst verpflegen.

Bereits am 21. März treffen sich über 200 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus den 18 Kirchengemeinden des Dekanats auf dem Gelände der Nieder-Ramstädter Diakonie zum „Konfitag“. Hütten bauen und mehr … zusammen draußen was machen, das können Eltern und Kinder beim Erlebnisfamilientag am 15. August im Wildpark Groß-Gerau. Weitere spannenden Aktionen, Freizeiten,  Ferienspiele und Werkstatttage für Kinder sowie  Jugendgottesdienste finden auch 2020 wieder statt, veranstaltet von den Gemeindepädagoginnen und-pädagogen in den Kirchengemeinden des Dekanats. Zuschauen können Interessierte ferner beim interkulturellen Usbekisch-Deutschen Theaterprojekt,  ebenfalls getragen von der Evangelischen Jugend Darmstadt-Land (EJDL). Das Kinder- und das Erwachsenen-Programm werden an verschiedenen Orten gezeigt.  „Wir verändern die Welt – bist du dabei?“ lautet das Motto des Jugendkirchentags, der vom 11. bis 14. Juni in Wiesbaden stattfindet. Jugendliche haben die Möglichkeit in einer Gruppe, geleitet von Jugendreferentin Andrea Wekwert,  an diesem Groß-Event - den „go(o)d days & nights“ mit Konzerten, Gottesdiensten und vielfältigen Workshops sowie kreativen Spiel- und Sportangeboten - teilzunehmen.

An junge Erwachsene richtet sich das Angebot, gemeinsam auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostella zu pilgern. Vom 3. bis 14. September können Interessierte unterwegs ihre Grenzen erforschen und ihrer Spiritualität nachspüren. Junge Menschen ab 18 Jahren können auch bei einer dreitägigen „Kleinen Auszeit“ Ende April in Wirberg (Mittelhessen) gemeinsam aktiv sein, philosophieren und entspannen.  „Die Freizeiten ermöglichen Kids, Teenagern und jungen Erwachsenen neue Erfahrungen zu sammeln, sich selbst besser kennenzulernen, Freunde zu gewinnen, aber auch andere Meinungen zu akzeptieren“, betont Jugendreferent Jürgen Zachmann. Sehr gefragt auch wieder die „Juleica“-Kursmodule für angehende Jugendleiterinnen und Jugendleiter, den die Mitarbeitenden im Gemeindepädagogischen Dienst des Dekanats anbieten. „Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist es wichtig, die eigenen und die Grenzen der anderen zu kennen“, weiß Jugendreferentin Andrea Wekwert, die eine Fortbildung zum Thema „Kindeswohl“ leitet.

Das druckfrische Faltblatt mit dem Programm 2020 liegt in den Evangelischen Gemeindehäusern und –büros im Dekanat aus und kann auch via Internet unter www.ejdl.de oder www.darmstadt-land-evangelisch.de abgerufen werden. Auskünfte erteilen Jugendreferentin Andrea Wekwert und Jugendreferent Jürgen Zachmann (Tel. 061 54-69 43 36). Kontakt via facebook: 'Evangelische Jugend Darmstadt-Land'

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top