AngeboteÜbersicht

Jahreslosung 2019

Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach! Psalm 34,15

Menümobile menu

Dekanat Darmstadt-Land

Ostern: Protestanten feiern auf kreative Weise

Auch in diesem Jahr feiern die Menschen im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land Ostern. Zwar nicht gemeinsam in den Kirchen. Aber auf kreative Art und Weise: zum Beispiel mit Video-Andachten oder Livestream-Gottesdiensten mit Interaktionsmöglichkeit, Liederandachten und Musik-Videos, die zum Mitsingen einladen. Oder ganz analog mit Blumen, Kerzen oder Segenskarten zum Abholen, einem Sonderheft wie in Modau und vielen Anregungen zum Osterfest für Familien.

Esther Stosch/EKHN

Karwoche und Osterfeiertage

OFFENE KIRCHEN - GLOCKEN LÄUTEN

Viele Kirchen im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land sind in der Karwoche und an den Osterfeiertagen geöffnet für das Gebet. Glockengeläut verbindet Menschen auch zuhause - die Angaben zu den neuen Läutezeiten sind auf den Websites der Kirchengemeinden zu finden. Täglich lädt die Evangelische Kirche alle Menschen ein, gemeinsam „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen oder zu musizieren – jeder und jede auf seinem Balkon oder im Garten.

(c) K. Scheich/Dekanat

Donnerstags:Kultur

NEUER TERMIN Konzert mit KONSTANTIN WECKER

Das Konzert mit Konstantin Wecker am Donnerstag, 30. April 2020, in der Stadthalle in Ober-Ramstadt wird aufgrund der Corona-Virus-Ausbreitung sowie der Ausgangsbeschränkungen abgesagt und auf Montag, 21. Dezember 2020, verschoben worden. Aus diesem Grund behalten die Eintrittskarten ihre Gültigkeit.

Thomas Karsten

Gottesdienst als besonderes Ereignis

Die Synode des Evang. Dekanats Darmstadt-Land tagte in Nieder-Ramstadt. Die 40 Mitglieder des Regionalen Kirchenparlaments beschäftigten sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „die Zukunft des Gottesdienstes“. Außerdem informierten sie sich über den Stand der Fusion mit dem Nachbardekanat und stimmten für einen Antrag, der eine bessere Entlohnung von Vertretungskräften in Kitas vorsieht.

M. Thierolf/ Dekanat Da-La

Vom Ried in den Odenwald

Monika Lüdemann ist seit 1. März die neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinden Frankenhausen und Nieder-Beerbach. Sie war 14 Jahre in den Riedgemeinden Trebur und Astheim tätig, bevor sie nun in den Odenwald wechselte. Die Theologin wird am Sonntag, 8. März, um 14 Uhr im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der Evangelischen Kirche Nieder-Beerbach von Dekan Arno Allmann in ihr Amt eingeführt.

Dekanat DA-Land/M. Thierolf

Gemeindeleben gehaltvoll und lebensnah gestalten

Pfarrerin Gabriele Heckmann-Fuchs wechselt nach über 18 Jahren in Ernsthofen nach Groß-Bieberau. ‚Ich fange noch mal an‘ - dieser Vers eines Liedes der Gruppe HABAKUK hat Gabriele Heckmann-Fuchs die letzten Monate begleitet und ermutigt. Die Pfarrerin verlässt nach über 18 Jahren die Evangelische Kirchengemeinde Ernsthofen und übernimmt im März eine halbe Pfarrstelle in Groß-Bieberau und Vertretungsdienste in anderen Kirchengemeinden.

(c) H. Fuchs

Jubiläum 20 Jahre Notfallseelsorge

„Erster Schritt aus dem Tal der Tränen“

Neun Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger wurden in einem ökumenischen Gottesdienst im ‚Offenen Haus‘ in Darmstadt mit ihrem neuen ehrenamtlichen Dienst beauftragt. Dies war ein Bestandteil der Jubiläumsfeier ‚20 Jahre Notfallseelsorge Darmstadt und Umgebung'. Den Festvortrag hielt die bekannte Autorin Dr. Herrad Schenk.

(c) Maline Thierolf/Ev. Dekanat

Programm 2020 der Evangelischen Jugend

"Life is Magic ..."

Bouldern in Frankreich, Pilgern in Spanien, Jugendkirchentag in Wiesbaden, Hütten bauen im Wildpark, interkulturelles Theaterprojekt oder kreativ sein vor Ort: die Evangelische Jugend Darmstadt-Land bietet 2020 ein vielfältiges Programm für Jugendliche und junge Erwachsene.

© Jürgen Zachmann/EJDL

Gelassen, zuversichtlich und offen Menschen begegnen

Ehrenfried Kissinger, Evangelischer Pfarrer in Frankenhausen und Nieder-Beerbach, geht in den Ruhestand. Er wird mit einem festlichen Gottesdienst am Sonntag, 29. Dezember 2019, um 14.00 Uhr von Pröpstin Karin Held und Dekan Arno Allmann aus dem Pfarrdienst verabschiedet.

Harry Holderried

Impulspost 'Trauer mit mir ..."

„Verlust ist wie ein Stein, der uns gegeben wird“

Einen inspirierenden Abend mit Gesprächen, Gedanken und Musik zur Aktion „Trauer mit mir …“ veranstaltete die Evangelische Propstei Starkenburg in Weiterstadt-Braunshardt. Der Schauspieler Christian Wirmer, die Musikerin Maria Jose Fernandez, Pröpstin Karin Held, Trauerseelsorgerin Tabitha Oehler und Dekan Arno Allmann gestalteten gemeinsam diesen besonderen Abend.

Melanie Schweinfurth

Evangelische Jugend

Ehrensache!

Rund 50 junge Menschen wurden für ihr ehrenamtliches Engagement in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet. Die Veranstaltung „Ehrensache!“ in Pfungstadt- Hahn hatten die Jugendvertretungen der Evangelischen Dekanate Darmstadt-Land und Darmstadt-Stadt organisiert. Drei innovative Jugendprojekte erhielten Preise.

M. Thierolf-Jöckel

Engagiert für eine lebensnahe und lebendige Kirche

Ein langes Berufsleben geht für Martin Kuhlmann zu Ende: 38 Jahre war der engagierte Pfarrer im Dienst der Evangelischen Kirche in verschiedenen Gemeinden tätig. Nach fünfeinhalb Jahren in Gundernhausen geht der 64jährige Seelsorger in den Ruhestand und wurde am 20. Oktober offiziell mit einem feierlichen Gottesdienst verabschiedet.

M. Thierolf/Ev. Dekanat

Bedford-Strohm in Ober-Ramstadt

'Revolution der Empathie'

Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), gestaltete gemeinsam mit dem Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger einen Abend zum Thema „Wenn dein Kind dich morgen fragt …“. In der Evangelischen Kirche in Ober-Ramstadt thematisierten die beiden in Texten und Liedern die großen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen wie den Umgang mit Menschen auf der Flucht, die Migration sowie die Bewahrung der Schöpfung in Zeiten der Klimaerwärmung. Anette und Matthias Graumann, Finn Krug und David Kandert setzten musikalische Akzente.

Astrid Würz

Aktuelles

09.04.2020 dl_mtj

Ostern: Protestanten feiern auf kreative Weise

Auch in diesem Jahr feiern die Menschen im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land Ostern. Zwar nicht gemeinsam in den Kirchen. Aber auf kreative Art und Weise: zum Beispiel mit Video-Andachten oder Livestream-Gottesdiensten mit Interaktionsmöglichkeit, Liederandachten und Musik-Videos, die zum Mitsingen einladen. Oder ganz analog mit Blumen, Kerzen oder Segenskarten zum Abholen, einem Sonderheft wie in Modau und vielen Anregungen zum Osterfest für Familien.

09.04.2020 cw

75. Todestag von Dietrich Bonhoeffer

Am 9. April 1945, kurz nach Ostern, wurde der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer wenige Tage vor Kriegsende im KZ Flossenbürg von den Nationalsozialisten erhängt worden.

08.04.2020 dl_mtj

OFFENE KIRCHEN - GLOCKEN LÄUTEN

Viele Kirchen im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land sind in der Karwoche und an den Osterfeiertagen geöffnet für das Gebet. Glockengeläut verbindet Menschen auch zuhause - die Angaben zu den neuen Läutezeiten sind auf den Websites der Kirchengemeinden zu finden. Täglich lädt die Evangelische Kirche alle Menschen ein, gemeinsam „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen oder zu musizieren – jeder und jede auf seinem Balkon oder im Garten.

08.04.2020 dl_mtj

Covid-19 belastet auch die Seele

Eine bundesweite, kostenfreie Beratung auf Zeit für von Corona betroffene Menschen bieten erfahrene Therapeut*innen, Berater*innen und Trauerbegleiter*innen, die sich ehrenamtlich im Projekt "KontaCt2020" engagieren. Als so genannte 'Beratungspaten' stehen sie im Eins-zu-eins-Kontakt via Skype, Mail oder Telefon jeweils einem Menschen zur Verfügung, der an Covid-19 erkrankt ist oder sich um ein erkranktes Familienmitglied Sorgen macht. Die bekannte Autorin, Dozentin und Trauerbegleiterin Chris Paul hat dieses Projekt initiiert.
Drei Bemalte Steine: Drei Kreuze; Fisch-Symbol; geöffnetes Grab Jesu

07.04.2020 rh

Passion und Ostern zu Hause

Ostern 2020 fällt nicht aus. Viele Kirchengemeinden der EKHN bieten auch während der Corona-Zeit geistliche Impulse während der Passionszeit, am Karfreitag und der Osterfeiertagen an. Aus jedem Wohnzimmer lassen sich die digitalen Angebote aufrufen. Termine und Links zu Streaming-Gottesdiensten gibt es im Themen-Special auf ekhn.de/ostergottesdienste. Zudem wird dort die Osterbotschaft des Kirchenpräsidenten und vieles mehr veröffentlicht.

06.04.2020 dl_mtj

NEUER TERMIN Konzert mit KONSTANTIN WECKER

Das Konzert mit Konstantin Wecker am Donnerstag, 30. April 2020, in der Stadthalle in Ober-Ramstadt wird aufgrund der Corona-Virus-Ausbreitung sowie der Ausgangsbeschränkungen abgesagt und auf Montag, 21. Dezember 2020, verschoben worden. Aus diesem Grund behalten die Eintrittskarten ihre Gültigkeit.
Gemälde Gethsemane drei Kreuze

03.04.2020 pwb

Karwoche und Ostern in der Coronakrise: Neue Infos und Orientierungen für Gemeinden

Die Karwoche und das Osterfest 2020 werden durch alle Einschränkungen, mit denen die Corona-Pandemie eingedämmt werden soll, in bisher nicht gekanntem Ausmaß berührt. Das fordert alle auch im Blick auf das geistliche und kirchliche Leben sehr. Der Krisenstab der EKHN hat hierzu aktuelle Informationen und Orientierungen für Gemeinden zusammengestellt.

23.03.2020 dl_mtj

NEUE REGELUNGEN im Dekanat - SEELSORGE - HILFSAKTIONEN

Das Dekanatszentrum in Ober-Ramstadt ist für den Besucherverkehr geschlossen, aber telefonisch (Tel. 06154-69430) und per E-Mail (dekanat.darmstadt-land@ekhn.de) sind die Mitarbeitenden erreichbar. Die Pfarrer*innen stehen für Seelsorgegespräche zur Verfügung - telefonisch und auf anderen Wegen - ebenso wie die Trauerseelsorge. In vielen Kirchengemeinden engagieren sich Helfer*innen, um ältere bzw. mobilitätseingeschränkte Mitbürgeri*nnen beim Einkauf zu unterstützen und mehr. Das Dekanat hat eine Übersicht zu den Helferkreisen erstellt.

17.03.2020 dl_mtj

QUERES AUS DER QUARANTÄNE – 10 Gebote für die Corona-Zeit

Alltag in Zeiten des Coronavirus: Wie wirkt sich die Covid-19-Pandemie auf unsere Gesellschaft aus? Was bedeutet es, mit Vorsichtsmaßnahmen zu leben? Dr. Thorsten Latzel, Direktor der Evangelischen Akademie Frankfurt verfasst zu diesen Leitfragen theologische Sonderimpulse, die die Ausnahmesituation im Frühjahr 2020 spiegeln.
Maßnahmen gegen das Corona-Virus

13.03.2020 rh

EVANG. KIRCHE stellt Veranstaltungen ein - auch Gottesdienste betroffen

Aus Verantwortung für das Leben appelliert die Leitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, alle Publikumsangebote auf Weiteres einzustellen. „Die generelle Linie ist: Verzicht auf Veranstaltungen“. Dazu gehörten etwa kirchenmusikalische Konzerte ebenso wie Gemeindekreise oder Freizeitfahrten. Das betrifft auch Gottesdienste, einige Kirchen sind für das Gebet geöffnet.
to top